Autor Thema: Marina <romantische_seele@yahoo.de>  (Gelesen 967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 288125
  • Geschlecht: Männlich
  • I love Anti-Scam-Forum-NL
Marina <romantische_seele@yahoo.de>
« am: 14,Mai,2012, 16:51:15 »

Zitat
Hallo XXX!!!
Ich bin froh deinen Brief zu bekommen. Ich dachte an dich. Alle meine Gedanken jetzt nur daruber, dass bald wir zusammen sein konnen. Ich bin nur von einem Gedanken in unser Treffen glucklich. Ich bin froh, dass du meine Gefuhle verstehst. Auch bin ich froh, deine Gefuhle zu erkennen. Dein Brief wie erwarmt mein Herz immer. Ich wei?, wie nicht zu beschreiben, was geschieht. Ich sagte dir daruber schon. Gestern sagten wir mit der Mutter anlasslich deiner wieder. Ich habe ihr gesagt, dass ich ohne dich nicht leben kann. Ich will dich sehen. Die Mutter denkt, dass ich zu dir, und gehen soll, hier eine nicht leiden. Meine beste Freundin Natalia, mich sagte dir uber sie schon. Sie unterstutzt meine Losung auch, mit dir zu sein.
Mich ich mit dem Datum ich zu irren meinte am 2. Juni. Mein Urlaub fängt ab dem 2. Juni an.
Ich bin froh, dass wir uns bezuglich des Datums unseres Treffens geklart haben. Ich denke auch, dass es die beste Zeit fur unser Treffen wird. In diesem Jahr, um sich mit dir zu treffen, fur mich ist es die einzige Chance. Du wei?t, dass bei mir den dichten Arbeitsplan. Das Schicksal gibt uns diese Chance, damit wir diese Chance verwendeten. Ich hoffe, dass du den Urlaub von der Arbeit in dieser Periode auch haben kannst, und es wird uns fur das Treffen nicht storen! Wenn in einige Tage du auf die Arbeit gehen musst. Ich kann dich nach der Arbeit, und dem Abend begegnen, das Abendessen vorzubereiten. Was du daran denkst? Ich will die Beruhrungen zu dir einfach haben. Ich denke, dass ein ganzer Monat uns zusammen zeigen kann, dass wir wahrend vieler Monate der Korrespondenz nicht sehen konnten. Es wird unser erstes Treffen. Und es ist sehr wichtig! Wir konnen die Realitat unserer Gefuhle verstehen. Wir sollen entscheiden, wir werden von einer glucklichen Familie zusammen leben!!! Und ich kehre nicht heim. Oder ich muss zuruck heimkehren. Ich will sehr, dass wir zusammen glucklich sind. Deshalb werde ich fur die gluckliche Fortsetzung nach unserem Treffen froh sein.
Wenn wir beginnen, uber die Details unseres Treffens ich zu sagen verstehe ich, dass es nicht den Traum... Und davon fur mich wird es angenehm sein und es ist gut...
Jetzt habe ich nur einen Traum. In diesem Traum, ich steige aus dem Flugzeug herunter und ich sehe dich. Ich sehe in deinen Handen die Blumen, es ist die wei?en Lilien. Ich hoffe, was du nicht verga?est, was es meine Lieblingsblume ist??? Ich komme zu dir heran, und du gibst den Blumenstrau? mir. Und mich schon in deinen Umarmungen. Wir werden in die Leidenschaften eines Kusses zusammengezogen. Wir gehen in deinen nach Hause. Ich mache fur uns ein romantisches Abendessen. Auf den Tisch kostet die leichte Nahrung. Es spielt die leichte Musik. Uns uberfullen die Emotionen, und, wir schweigen wir sehen auf einander. Spater tanzen wir, und der Tanz verlegt uns zum Schlafzimmer langsam. Wir erweisen uns ins Bett und wir beginnen langsam, einander auszuziehen. Unsere Liebe, unsere Leidenschaft, macht uns einheitlich. Es so ist schon!!!
Ich warte auf deine Antwort mit der Ungeduld.
Deine Marina
Zum Seitenanfang       


     

     




Weitere Bilder in der Galerie

« Letzte Änderung: 16,Jul,2019, 18:26:41 von Administrator »
Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.