Autor Thema: e-mail-adressen für eure Liste für weibliche Scammer  (Gelesen 3845 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Markus Dummer

  • Gast
ich hatte mit folgenden Damen auf EROVIE.at beziehungsweise EROVIE.COM Kontakt!
Die meisten davon sind: weibliche Scammer!



Quinn Sanchez: quinnsanchez1@hotmail.com
Juliana Elmes Adele:  juliana.adele@yahoo.com,
Tammy Muller: tammymuller@yahoo.com,
Betty Terry: bettyterry1000@yahoo.com,               
Laura oder Britney Donalds: donaldslaura@yahoo.com,
Brittney Brown identisch mit Kelleigh Louise Smith:  brittneybrown836@gmail.com    kl.smith@outlook.com
ELENA: kurseleni@t-online.de,   
Anabel Snipes oder Anabel Muller: snipesanabel@outlook.com bzw: anabel.muller@outlook.com,
Ekaterina: missis.ekat@gmail.com or noreply@babkbddkdgkabdgjb.bmtwit.biz,
Anastasia Murzak: anastamurzak@yahoo.com or   noreply@hdkbeekgzkbczzdb.itraining.pro
maya Carter: mayacarter205@yahoo.com
Kamila Danny: dannykamila@yahoo.com
Jennifer Mcandrew:  jenny_mcandrew@live.com,   
Shylla Morgan:  heartfulloloves@hotmail.com
Celina Kinlan: celina100@live.com  oder celina1 00@live.com,
Benita Lawson:  benitalawson2013@yahoo.com,
Betty Mack / Betty Mark:  bettymack41@yahoo.com

« Letzte Änderung: 06,Mär,2014, 12:19:42 von butterflykiss69 »

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 286415
  • Geschlecht: Männlich
  • I love Anti-Scam-Forum-NL
Re: e-mail-adressen für eure Liste für weibliche Scammer
« Antwort #1 am: 04,Mär,2014, 22:50:04 »
@ Markus Dummer!

Lieber Gast bzw. Markus!

Irgendwie hast Du vielleicht noch nicht ganz verstanden was wir hier machen oder?!

Wir sammeln hier Fakeprofile bzw Scamfälle! Das beinhaltet die Dokumentation aller erheblichen Fakten, also:
Profiladresse, Profildaten, Profilbilder, Screenshot des Profils.
im Falle von erfolgter Korrespondenz:
E-Mails, Header, Fotos, Adressen, Geldforderungen, Pässe, Telefonnummern, Chat-Protokollen, Skype,

Wir pflegen also keine Listen

Wenn Du Opfern bzw. potentiellen Opfern helfen möchtest, poste jeden Fall einzeln und wir werten die vorgelegten Fakten aus!


                                                                  Mit freundlichen Grüßen Meier1166 ... ;)
« Letzte Änderung: 05,Mär,2014, 23:32:49 von SeriousCat »
Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 286415
  • Geschlecht: Männlich
  • I love Anti-Scam-Forum-NL
Tj Mulle @ fakesbook (tammymuller@yahoo.com)
« Antwort #2 am: 05,Mär,2014, 14:17:35 »
Zitat von:  link=1393950642/0#0 date=1393950642
Tammy Muller: tammymuller@yahoo.com,

Mit der Adresse <tammymuller@yahoo.com> ist bei Facebook folgendes Profil registriert:

Tj Mulle
https://www.facebook.com/tj.mulle



Mit der Adresse <tammymuller@yahoo.com> ist bei skype folgender Account registriert

Zitat
skype name: tammy-muller
Name: tammy muller
Land:
Stadt:
« Letzte Änderung: 05,Mär,2014, 16:20:06 von butterflykiss69 »
Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.

Markus D.

  • Gast
Re: e-mail-adressen für eure Liste für weibliche Scammer
« Antwort #3 am: 05,Mär,2014, 17:50:30 »
@ Markus Dummer

Da ich mich mit dem ganzen Zeug hier nicht auskenne, löscht mir den Eintrag hier einfach raus!
€18.000,00 die ich ausgegeben habe, bedeuten eh absolut keinen Schaden!

wenn ich hilfe benötige, dann schaue ich einfach, dass ich kein Internet mehr benütze, weil, wahrscheinlich hier auch genug Scammer zugreifen, um zu sehen ob Sie aufgeflogen sind;  ich kann euch die Daten, die ihr benötigt, nicht mehr geben, da ich nicht mehr auf meine ursprüngliche email-adresse zugreifen kann, mein kollege hat mir das passwort geändert!

Wenn man schon ein seelisches Wrack ist dann braucht man eure SuperAntworten nicht mehr!

Diese Seite hier ist genauso krank wie die Scammer denen ich zum opfer gefallen bin!

Bis auf die Damen Elena und Ekaterina, geht es all diesen Damen nur um Geld!

All diese Damen arbeiten nach Schemata, die Scammern zugesagt wird!!!!!!!!

ich habe es nicht nötig mich zu  rechtfertigen!!!!!!!

Markus D.

Offline strolch

  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 112
  • I Love Anti-Scam-NL
Re: e-mail-adressen für eure Liste für weibliche Scammer
« Antwort #4 am: 05,Mär,2014, 18:27:41 »
@ Markus D.

Hallo Markus,
ich glaube, Du hast da was falsch verstanden.
Dieses Forum ist nicht darauf aus Menschen, die durch diese Scammer zu Schaden gekommen sind, zu beleidigen. Aber um diesen Scammern nachzugehen, brauchen sie halt gewisse Angaben und nur einfach e-mail-Adressen zu posten hilft auch niemandem.
Also sei nicht so böse mit dem Forum.
Die sind echt bemüht, uns Geschädigten zu helfen.
Liebe Grüße von der
Tigerente

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 286415
  • Geschlecht: Männlich
  • I love Anti-Scam-Forum-NL
Anabel Snipes @ fakesbook (snipesanabel@yahoo.com)
« Antwort #5 am: 06,Mär,2014, 01:03:31 »
[split] [link=http://www.anti-scam-forum.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1344218140/72#72][splithere][/link][splithere_end]
Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 286415
  • Geschlecht: Männlich
  • I love Anti-Scam-Forum-NL
Kamila Danny @ fakesbook (Fotos mit "Busty Bri")
« Antwort #6 am: 06,Mär,2014, 01:06:36 »
[split] [link=http://www.anti-scam-forum.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1394058026/0#0][splithere][/link][splithere_end]
Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 286415
  • Geschlecht: Männlich
  • I love Anti-Scam-Forum-NL
Re: e-mail-adressen für eure Liste für weibliche Scammer
« Antwort #7 am: 06,Mär,2014, 12:17:59 »
@ Markus D.

Wie Du siehts konnten wir schon anhand Deiner nur knappen Hinweise diverse Fakeprofile finden und unserer Sammlung hinzufügen. Danke also für die (wenn auch knappen) Hinweise.

Aber sicher verstehst Du auch dass es viel effektiver wäre, wenn Du solche Hinweise in Verbindung mit Dir zur Verfügung stehenden "Beweisen" veröffentlichen würdest.

Handelt es sich um Profile die Du gefunden hast oder über die mit Dir Kontakt aufgenommen wurde, dann brauchen wir umd dies schnell und umfassend zu bearbeiten folgende Angaben:

1. Link (Adresse des Profils)
2. den Usernamen des Fakes
3. den textlichen Inhalt des Profils
4. die mit dem Profil verknüpften Fotos
5. einen Screenshot des Profils
6. eventuell bereits erhaltene Nachrichten von der Person

Im Fall dass bereits Kontakt über e-mail besteht:

1. Name und E-Mail Adresse
2. alle von der Person empfangenen Nachrichten
3. die zu der jeweiligen Nachricht gehörigen Nachrichtenkopfzeilen (Header)
4. alle mit der jeweiligen Nachricht übersandten Dateianlagen (Fotos, Dokumente etc....)

um so mehr Informationen uns auf diesem Wege zur Verfügung gestellt werden umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass wir den jeweiligen Fall schnell zuordnen können.

Der Sinn dieses Forums liegt darin, dass wir diese fallrelevanten Daten sammeln um zu erreichen, dass andere potentielle Opfer die sich auf die Such gemacht haben, eine Chance haben die hier hinterlegten Infos zu finden um selber schneller Klarheit über ihre eigene Situation zu bekommen.

Solltest Du warum auch immer andere Vorstellungen gehabt haben, hat dies nichts mit der Qualität unserer Arbeit sonder eher mit Deinen Vorstellungen zu tun.

Man kann sich nicht in ein Flugzeug setzen und von A nach B fliegen und später die Fluggesellschaft dafür belangen, dass man nichts von der durchreisten Landschaft   zu sehen bekommen hat.  ;)
Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.

Markus D

  • Gast
Re: e-mail-adressen für eure Liste für weibliche Scammer
« Antwort #8 am: 08,Mär,2014, 14:09:02 »
Zitat
@ Markus D.

Hallo Markus,
ich glaube, Du hast da was falsch verstanden.
Dieses Forum ist nicht darauf aus Menschen, die durch diese Scammer zu Schaden gekommen sind, zu beleidigen. Aber um diesen Scammern nachzugehen, brauchen sie halt gewisse Angaben und nur einfach e-mail-Adressen zu posten hilft auch niemandem.
Also sei nicht so böse mit dem Forum.
Die sind echt bemüht, uns Geschädigten zu helfen.
Liebe Grüße von der
Tigerente


Ja!

Ich sehe das jetzt genauso wie DU!

HIERMIT ENTSCHULDIGE ICH MICH  BEI ALLEN FÜR MEINE AGRESSIVE ANTWORT!

ES TUT MIR WIRKLICH LEID!

 Ganz besonders möchte ich mich bei Herrn Meier1166 ENTSCHULDIGEN UND MICH FÜR SEINE HINWEISE, wie ich das posten muss, BEDANKEN!

OB IHM DIE "BEWEISE" die ich vorlegen kann genügen, sehen wir dann ja in den nächsten Wochen und Monaten!
Da haben Sich nämlich sehr viele e-mails bei mir in den letzten 5 Monaten angesammelt, bis ich so weit war mich einigermaßen abzunabeln!

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN allen Verantwortlichen hier auf dieser Seite!

Markus D

 

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 286415
  • Geschlecht: Männlich
  • I love Anti-Scam-Forum-NL
Re: e-mail-adressen für eure Liste für weibliche Scammer
« Antwort #9 am: 09,Mär,2014, 01:27:44 »
@ Markus D!

Angenommen! In Jedem steckt ein Guter Kern! Kein Problem!

Arbeite doch einfach mit und melde Dich an!

Auch ich habe Geld an Scammer bezahlt, zu Glück nicht so viel!

Durch die Thematik Betrug bin ich nach Yoshkar-Ola gekommen!

Dort kenne ich viele nette Menschen, aber auch die Problematik

wenn es fast 40% Arbeitslosigkeit und mafia-ähnliche Strukturen

gibt! Die Polizei interessiert sich leider nur sehr wenig dafür wenn

Du Geld gezahlt hast! Selbst wenn Du alle Belege dabei hast, bleibt

Dir nur der Rechtsweg und somit musst Du wieder Geld in die Hand

nehmen, ohne die Aussicht auf eine Rechtsprechung im Sinne von

Gerechtigkeit! Also lass den Kopf nicht hängen und benütze die

Energie doch gegen Scammer! Du bekommst sicherlich immer noch

weitere Briefe oder?!                                   Grüße Stefan ... ;)


P.S.: Ist hier wie bei Olympia:                     Dabei sein ist Alles!
Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.