Autor Thema: Janek <spooky_fox@arcor.de>  (Gelesen 1876 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ivanderschreckliche

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • I Love Anti-Scam-NL
Janek <spooky_fox@arcor.de>
« am: 24,Sep,2010, 13:54:28 »
Hallo zusammen, ich befürchte zwar das ich hier nicht ganz richtig bin, aber ich hoffe trotzdem das ihr mir vielleicht helfen könnt. Seit ca 3 Wochen habe ich einen "Stalker" der mir täglich mindestens eine mail schreibt. Fing harmlos an mit ich will dich kennenlernen, und ist jetzt an dem punkt an dem er sich treffen mit mir ausmalt, diese auch haargenau beschreibt und plant. Obwohl ich ihm gesagt habe ich möchte nicht das er mir schreibt ist er jetzt der meiung das er mich liebt. Man könnte das jetzt natürlich als bloße spinnerei abtun und es runterspielen das es ja bisher nur emails sin (was die Polizei tut) aber der hat ziemlich private sachen über mich in erfahrung gebracht und ich habe angst das es irgendwann nicht mehr bei emails bleibt.... Ich habe selbst versucht den aufgrund der email adresse etwas ausfindig zu machen, hatte aber keinen erfolg....Und um schon mal klar zu stellen: bei facebook etc konnte er mich nicht finden, bzw nicht meine email adresse wohnort etc... vielleicht habt ihr ja ne idee wie ich etwas über ihn rausfinden kann?vielen dank schonmal
Im anhang ist eine Orginalemail von ihm....
schrecklicherivan

Spoiler
Delivered-To: xxxxxxxx@googlemail.com
Received: by 10.231.142.227 with SMTP id r35cs41016ibu;
        Wed, 22 Sep 2010 14:35:38 -0700 (PDT)
Received: by 10.223.107.15 with SMTP id z15mr979534fao.62.1285191337416;
        Wed, 22 Sep 2010 14:35:37 -0700 (PDT)
Return-Path: <spooky_fox@arcor.de>
Received: from mail-in-15.arcor-online.net (mail-in-15.arcor-online.net [151.189.21.55])
        by mx.google.com with ESMTP id x16si2128fal.88.2010.09.22.14.35.35;
        Wed, 22 Sep 2010 14:35:36 -0700 (PDT)
Received-SPF: pass (google.com: domain of spooky_fox@arcor.de designates 151.189.21.55 as permitted sender) client-ip=151.189.21.55;
Authentication-Results: mx.google.com; spf=pass (google.com: domain of spooky_fox@arcor.de designates 151.189.21.55 as permitted sender) smtp.mail=spooky_fox@arcor.de; dkim=pass (test mode) header.i=@arcor.de
Received: from mail-in-12-z2.arcor-online.net (mail-in-12-z2.arcor-online.net [151.189.8.29])
    by mx.arcor.de (Postfix) with ESMTP id DDA691AB755
    for <xxxxxxxx@googlemail.com>; Wed, 22 Sep 2010 23:35:35 +0200 (CEST)
Received: from mail-in-13.arcor-online.net (mail-in-13.arcor-online.net [151.189.21.53])
    by mail-in-12-z2.arcor-online.net (Postfix) with ESMTP id C025F1DF399
    for <xxxxxxxx@googlemail.com>; Wed, 22 Sep 2010 23:35:35 +0200 (CEST)
Received: from [10.139.145.136] (unknown [212.23.105.145])
    (Authenticated sender: olexolia@arcor.de)
    by mail-in-13.arcor-online.net (Postfix) with ESMTPA id 54D3A212728
    for <xxxxxxxx@googlemail.com>; Wed, 22 Sep 2010 23:35:35 +0200 (CEST)
X-DKIM: Sendmail DKIM Filter v2.8.2 mail-in-13.arcor-online.net 54D3A212728
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=simple/simple; d=arcor.de; s=mail-in;
    t=1285191335; bh=saUauowHUCc4YU229dlB3jCi0ZX8ZFdaZLMWkC7N12I=;
    h=Message-ID:Date:From:MIME-Version:To:Subject:Content-Type:
     Content-Transfer-Encoding;
    b=Ct1xSVUuAMvCK6IimW1eg1zS1Ktthq7UwVhUoWmGDh23imiQQL7Zu+gbckf9oi9ye
     C1SWDtuf/yFzIRbjJnK08ODlg2IKRRLMxzY7KXTVcxNS9m2MwLFIYbmTh7G4K3b9zL
     v2+4A3wEJ5novuCf5vzPwsRVL6S0kbKvQt/8Tmt8=
Message-ID: <4C9A76A3.1060008@arcor.de>
Date: Wed, 22 Sep 2010 23:35:31 +0200
From: Janek <spooky_fox@arcor.de>
User-Agent: Thunderbird 2.0.0.24 (X11/20100411)
MIME-Version: 1.0
To: xxxxxxxxx <xxxxxx@googlemail.com>
Subject: Sorry
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
« Letzte Änderung: 24,Sep,2010, 17:04:28 von admin »

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 286806
  • Geschlecht: Männlich
  • I love Anti-Scam-Forum-NL
Re: Stalking Emails - verfasser finden?!
« Antwort #1 am: 24,Sep,2010, 15:46:09 »
@ ivanderschreckliche

Hallo erstmal und herzlich willkommen hier.

Hmm "stalking" ist natürlich ein harter Vorwurf, aber ich glaube zu verstehen, dass Du Dich belästigt fühlst durch die Mails.

Wenn mich nicht alles täuscht, kannst Du  bei gmail eine blacklist führen in welcher du mailadressen listest, von denen  du keine Post empfangen möchtest - und schon müsste doch der ganze Zauber vorbei sein.

Dein Verehrer  verbindet sich mit einem E-Plus Stick mit dem Internet, deshalb wird es sehr schwer sein, ihn zu lokalisieren.

Offenbar hat er einen Bezug zu Polen. Hast Du selbst auch derartige Bezüge? verstehst Du was "er" polnisch schreibt?

Ich würde Dir neben dem Blacklisten der Absenderadressen auch dazu raten, Deine Mailadresse vielleicht grundsätzlich zu verschrotten wenn das blacklisten nicht hilft.

Wenn ich Dich richtig verstehe, weißt Du auch nicht wo "er" Dich "aufgegabelt" hat?

Ich denke, dass Die Sache schon ernst ist, nur dass ich auch bezweifle, dass in einem solchen Fall jemand ermittelt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass sich jemand aus Deinem Umfeld einen "Scherz" mit Dir erlaubt, der aber aus dem Ruder zu laufen scheint. Mit Umfeld meine ich nicht unbedingt, dass Ihr befreundet seid.

Zum Beispiel könnten Geschwister oder auch Bekannte von Leuten in Frage kommen, wo der "Stalker" Dich vielleicht gesehen haben könnte.

Auch wäre aber vorstellbar, dass ein(e) Bekannte(r) Deine Kontaktdaten auf dem Rechner hat, vielleicht auch Fotos und sogar ein Tagebuch in dem Du vorkommst.

Vielleicht ist der Rechner einfach nur zufällig geknackt worden (täglich fangen sich tausende Leute Viren ein die Türen öffnen) und der Irre sucht sich auf dem Weg immer die Frauen in die er sich "verliebt".
Solche Leute versuchen gern den Eindruck zu vermitteln, dass sie viel über ihre Opfer wissen. Das bedeutet Angst auf der Seite des Opfers und durch die Angst des Opfers Macht(gefühl) auf Seiten des "Stalkers".

Du kannst mir alle Mails von diesem Typen per Mail oder PN schicken, vielleicht ergibt der Vergleich der Header ja noch was.

Am häufigsten tritt "Stalking" eigentlich im Zusammenhang mit Personen auf, die mehr oder wenige auch im Mittelpunkt öffentlichen Interesses stehen.
An zweiter Stelle kommen dann Personen, die früher mit dem "Stalker" in einem engeren persönlichen Verhältnis standen, welches aber beendet wurde und der "Stalker" nicht loslassen kann. Der besonder Kick ist manchen von der letzteren Gruppe dann, alles in der Beziehung erworbenen Wissen auszuspielen, ohne sich aber selbst, also die eigene Identität preiszugeben.

Alle samt Fälle für einen Therapeuten.

Frage: könnte eines davon bei dir zutreffen ?

Ich rate Dir nicht mehr zu reagieren auf seine Mails, falls Du die vorherigen Hinweise nicht nutzen willst (Abschalten oder Blacklisten), denn Deine Reaktionen geben dem Typen genau das was er will - Aufmerksamkeit. Er will wahrgenommen werden als jemand der Macht besitzt!






 

« Letzte Änderung: 24,Sep,2010, 21:24:57 von butterflykiss69 »
Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.

Offline Administrator

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 286806
  • Geschlecht: Männlich
  • I love Anti-Scam-Forum-NL
Re: Janek <spooky_fox@arcor.de>
« Antwort #2 am: 24,Sep,2010, 17:08:24 »
@ ivanderschreckliche

 [smiley=welcomenew.gif]

Es schreibt dir hier laut Header ein Janek


Eingeliefert über Deutschland E-Plus Mobilfunk


Zitat
Date: Wed, 22 Sep 2010 23:35:31 +0200
From: Janek <spooky_fox@arcor.de>

Zitat
212.23.105.145 - Geo Information
IP Address     212.23.105.145
Host     212.23.105.145
Location     DE DE, Germany
City     -, - -
Organization     E-Plus Mobilfunk GmbH
ISP     E-Plus Mobilfunk GmbH
AS Number     AS12638 E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG

Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.